minor 7, Jazzband aus der Eifel

Saxophon - Jürgen Kill

saxmanzurück zur Hauptseite

Historie:

Mit der Musik habe ich bereits in meinem 12. Lebensjahr begonnen. So wie viele Musiker hier in der Eifel natürlich im örtlichen Musikverein als Alt-Saxophonist. Die volkstümliche Blasmusik verlor dann mit meinem 26ten Lebensjahr ihren Reiz und ich spielte in einigen Big Bands der Region. 1991 kam ich dann zur Tanzmusik und habe dort bis 1996 wertvolle musikalische Erfahrungen gesammelt. Meine ersten eigenen musikalischen Kontakte mit Jazz erhielt ich dann 1996, wo ich mit der Formation Orange & Blue den ersten Preis des Straßenmusikantenwettbewerbs in Prüm gewinnen konnte. 1998 kamen die Band Micha-W (www.micha-w.de) und eine CD Produktion dazu. Ab 2001 spiele ich jetzt bei minor 7, aber manchmal tauche ich auch als Special Guest bei einigen anderen Bands der Region auf. Während meiner Zeit in Ingolstadt habe ich in der Band Fasan mitgewirkt. Ich lebe aber wieder in der Eifel und hab ausser minor7 weitere Projekte am Start: die Barnicles (www.barnicles.de), Double Decker, die Jazz-Union, das Jazztrio Black Velvet und die Stimmbänd (www.stimmbaend.net).

Equipment:

Für den Liveeinsatz habe ich ein Tenor-Saxophon von Oscar Adler aus Markneukirchen, Baujahr 1939, ein Alt-Saxophon (Conn "Chu Berry" aus dem Jahr 1926), ein Bariton-Saxophon von Jupiter, ein Sopran Sax von Expression S102 BG und eine Querflöte im Einsatz. Des weiteren spiele ich auch ein Clarineau (witziges Teil!). Als Mikrofon benutze ich zur Zeit ein Pro 35 Clipmikro von Audiotechnica, ein dynamisches Sennheiser Mikrofon und ein Rode 1000 Studio Mikrofon. Als Effektgerät nutze ich ein TC-Helicon Voicelive und eine M5 Stompbox von Line6.

bisherige Bands:

DownTown, The Jaxx, Orange & Blue, CPS Jazzband, Silberfisch ,micha-w & Mannen, zack7even, minor 7, Berry Vest, Highway 51, Fasan (Ingolstadt), BarNicles, Double Decker, Stimmbänd und einige Sessionprojekte verschiedener Arten

Vorbilder:

ja, gibt es, ... Michael Brecker, Stan Getz, Grover Washington jr., Ben Webster, Brandon Fields, Jeff Coffin, James Carter und Gary Meek sind wohl die Saxophonisten, denen ich die meiste Begeisterung entgegen bringe.

Hobbies:

Musik (am besten LiveMusik), EDV und Lach- und Spassorgien mit guten Freunden